Hähnchen-Nudel-Pfanne mit Gemüse

By | 2017-09-24T12:19:58+00:00 Oktober 28th, 2016|Ernährung, Rezepte|0 Comments

Heute mal wieder ein sehr leckeres Rezept, welches relativ viel Eiweiß enthält und eine gute biologische Wertigkeit hat.

Zutaten:

  • 150g Nudeln
  • 125g Hähnchenbrustfilet
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 1 Zwiebel
  • 30g TK-Erbsen
  • 30g Champignons
  • 1 Paprika
  • 30g TK-Brokkoli
  • 125ml Creme Fine 7%
  • 100ml Hähnchenbrühe
    (Pulver)
  • 5ml Olivenöl

 

Zubereitung:

  1. Zuerst wird in einem Topf Wasser für die Nudeln aufgesetzt.
  2. Während dessen werden die Knoblauchzehe, Frühlingszwiebel, Zwiebeln, Paprika, Brokkoli und Champignons klein geschnitten.
  3. Wenn das Wasser in der Zwischenzeit zum Kochen gekommen ist, werden die Nudeln in das Wasser gegeben und auf mittlerer Stufe 11 Minuten lang gekocht.
  4. Nun wird eine Pfanne mit Olivenöl erhitzt und das Hähnchenbrustfilet (in Stücke schneiden) wird in die Pfanne für 2-3 Minuten angebraten. (Später wird das Filet mit dem Gemüse nochmals angebraten, daher muss das Fleisch nicht komplett gar gebraten werden) Danach das Fleisch aus der Pfanne holen und auf einen Teller geben.
  5. Dann wird das ganze Gemüse in die Pfanne gegeben und mit Öl angebraten. Das nimmt ungefähr 3-4 Minuten in Anspruch. Dann kann das Gemüse mit der Creme Fine und der Gemüsebrühe abgelöscht werden.
  6. Zuletzt werden die Erbsen und wieder das Hähnchenbrustfilet dazu gegeben und alles kann 5 Minuten lang nochmal durchziehen.
  7. Die Nudeln sollten nach der Kochzeit abgeschüttet werden.
  8. Danach die Nudeln auf einen Teller geben und das Gemüse aus der Pfanne als Soße darübergeben.
  9. Nun kann serviert werden.

 

Zeit

Kalorien

Kohlenhydrate

Eiweiß

Fett

20 Min 880 kcal 129 g 51 g 18 g

 

 

Hinterlasse einen Kommentar